Was machen eigentlich die Schoch-Wandbilder?

Verein lädt zu „Ausweich-Besichtigung“ an den Bauzaun

Artikel von feuerbach.de:   https://www.feuerbach.de/aktuelles/news/2022/02/08/was-machen-eigentlich-die-schoch-wandbilder

Bild: Banner Verein Wandbilder

Dem Stadtteil ein Stück seiner Geschichte zurückzugeben war und ist Ziel des „Vereins zur Rettung der Wandbilder im Schoch-Areal e.V.“. Das hat er auch mit Ausstellungen und Teilnahmen an Stadtteilevents vorbildlich geschafft… bis Corona kam.

Wie bei vielen anderen kulturellen Einrichtungen auch ist dem Verein seitdem das öffentliche Präsentieren der aus der abgerissenen Schoch-Kantine in jahrelanger Arbeit geretteten Wandbildern von 1949 in Zeiten von Corona schwer gefallen bzw. ganz verunmöglicht worden.
Die Vorsitzende Elke Thieme bedauert das – schaut aber, wie so viele andere auch, trotzdem optimistisch in die Zukunft: „Leider konnte sich der Verein coronabedingt im Jahr 2020 nicht der Öffentlichkeit präsentieren. Im Jahr 2021 gab es nur eine Aktivität in Feuerbach: die verschobene Kulturnacht am 23.10.2021. Aber die nächste Gelegenheit, die tollen Wandbilder in Feuerbach zu zeigen, ist die Kulturnacht am 02. April 2022, auf der sie im IW8 Stuttgart, Siemensstr. 136-140 von 18-20 Uhr zu sehen sein werden. Wir freuen uns jedenfalls riesig – natürlich unter den dann geltenden Corona-Bedingungen – wieder an der Veranstaltung teilnehmen zu können und laden alle Besucher*innen dann herzlich zur Besichtigung ein!“

Bis dann hat der Verein, vielleicht ein bisschen als „Ersatz“, ein grosses informatives Banner am Bauzaun des ehem. Schoch-Areals angebracht. Thieme lädt alle Bürger*innen herzlich ein, es zu besichtigen: „Der Verein freut sich sehr sich mit einem Banner am Bauzaun präsentieren zu können und lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Besichtigung ein.“

Der „Verein zur Rettung der Wandbilder im Schoch-Areal e.V.“ hat das Banner bereits im September 2021 am Bauzaun des Quartier am Wiener Platz, ehemals Schoch-Areal, an der Kremser Straße / Ecke Dornbirner Straße angebracht.

Mehr über die Schoch-Wandbilder und deren Aufsehen erregender mehrjähriger Rettung lesen Sie hier sowie auf der Homepage des Vereins unter http://wandbilder-schoch.de

14. Kulturnacht am 23. Oktober 2021

Feuerbacher Kulturnacht 2021

Nach der Corona-Zwangspause fand nach mehr als eineinhalb Jahren endlich wieder eine Feuerbacher Kulturnacht statt. Auch die geretteten Wandbilder aus der Kantine des ehemaligen Schoch-Areals konnten wieder besichtigt werden. Sie haben im IW8 Stuttgart Kultur und Kreativzentrum, Siemensstraße 136 – 140, eine neue Heimat gefunden.

Die Besucherinnen und Besucher nahmen die coronabedingten Einschränkungen gelassen. Sie waren begeistert von den großformatigen Wandmalereien, besonders von der „Weinbaugemeinde“, die mit ihrer Größe von 5,59 x 1,59 Meter beeindruckte. An der Geschichte der Bilder, die im schön geschmückten Innenhof in einer Bildergalerie dargestellt wurde, bestand großes Interesse, vor allem an Abnahme und Rettung der Kunstwerke. Interessante Gespräche rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Feuerbacher Kulturnacht 2021

Einladung zur Feuerbacher Kulturnacht 2021

Während der  14. Feuerbacher Kulturnacht am Samstag, 23.10.2021
laden wir im Rahmen von Kunst in Feuerbach zu

Die Wandmalereien aus dem Schoch-Areal
von 18 bis 20 Uhr im IW8 Stuttgart Kultur und Kreativzentrum
Siemensstraße 140, 70469 Stuttgart-Feuerbach

ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladungsflyer Feuerbacher Kulturnacht 2021Klicken Sie auf das Bild um den Einladungsflyer zu vergrößern oder →HIER um ihn als PDF herunterzuladen.

 

Kleiner Verein hat Großes geschafft

Veröffentlicht bei →feuerbach.de 25.06.2019

Feuerbacher „Verein zur Rettung der Wandbilder im Schoch-Areal e.V.“ feiert beim Höflesmarkt 2019 sein 5-jähriges Bestehen

Vorstand vor Wandbild

Der Verein zur Rettung der Wandbilder im Schoch-Areal e.V. mit einem der
geretteten Wandbilder. Foto: Privat

In 5 Jahren will Frankreich Notre Dame wiederaufbauen, ob es gelingt, bleibt offen. Dass es aber einem kleinen Feuerbacher Verein gelungen ist, in 5 Jahren wertvolle historische Wandbilder zu retten, ist Fakt. „Kleiner Verein hat Großes geschafft“ weiterlesen