Ein Stück Feuerbacher Kulturgeschichte erhalten helfen

Aus →GHV (Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach e.V.) 26.6.2015

Spender für Erhaltung und Restaurierung der Schoch-Wandbilder gesucht.

Die Feuerbacher haben seit kurzem die Chance, sich an der Rettung eines handfesten Stücks Feuerbacher Geschichte aktiv zu beteiligen: Der Verein zur Rettung der Wandbilder im Schoch-Areal bittet um Spenden für die Erhaltung und Restaurierung der historischen Wandgemälde (wir berichteten).

„Ich finde die Initiative unterstützenswert, denn hier wird versucht, ein Stück Feuerbacher Kulturgeschichte zu erhalten. Das Engagement der Vereinsmitglieder ist vorbildhaft, allen voran von Frau Thieme und Herr Saur.“, so Jochen Heidenwag, Vorsitzender des GHV Feuerbach. Heinz Widmann, Inhaber des bekannten Feuerbacher Bestattungsunternehmens Widmann, hat sich schon bereit erklärt, 300.- Euro zu spenden. Der Verein und der GHV Feuerbach rufen Feuerbacher Unternehmen, aber auch Privatpersonen, nun zu weiteren Spenden auf.

Kontakt und Infos: www.wandbilder-schoch.de 26. Juni 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.